Qualifizierung Betreuungsassistent/in gem. §53 c SGB XI

Beschreibung der Maßnahme

Die Maßnahme wird nach der Richtlinie nach § 53 c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen durchgeführt und hat zum Ziel, zusätzliche Betreuungskräfte in Pflegeeinrichtungen auszubilden und einzusetzen, damit diese in enger Kooperation und fachlicher Absprache mit den Pflegekräften die Betreuung- und Lebensqualität von Pflegebedürftigen in stationären Pflegeeinrichtungen verbessern.

betreuungsassistentin werden
ZIELGRUPPE
ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN
EINSATZBEREICHE
AUFGABEN

Inhalte des Lehrgangs

  1. Medizin
  2. Kommunikation
  3. Pflege
  4. Rechtskunde
  5. Ernährungslehre
  6. Bewegung mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  7. Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung
  8. Erste Hilfe
  9. Psychologie
  10. Gesprächsführung
  11. Praktikum

Modul

Modul I
Dauer: 100 Stunden

Basiskurs: Betreuungsarbeit in stationären Pflegeeinrichtungen

Modul II
Dauer: Zwei Wochen

Betreuungspraktikum in einer stationären Pflegeeinrichtung

Modul III
Dauer: 60 Stunden

Aufbaukurs: Betreuungsarbeit in stationären Pflegeeinrichtungen

Überblick

Kurse in Vollzeit
Dauer: 5 Wochen, inkl. 2 Wochen Praktikum
Teilnehmende: Gruppe von max. 15 Personen
Unterrichtszeiten: montags bis freitags 8:30 bis 13:30
Teilnahme: Einstieg in die Maßnahme wöchentlich möglich

Kurse in Teilzeit
Dauer: 7 Wochen, inkl. 2 Wochen Praktikum
Teilnehmende: Gruppe von max. 15 Personen
Unterrichtszeiten: montags bis freitags 8:30 bis 11:45
Teilnahme: Termine bitte anfragen

Ziel des Lehrgangs

Der Teilnehmer soll fortgeschrittene Kenntnisse in der Betreuung nach § 53 c SGB XI erreichen.

Lehrgangsabschluss

Nach Beendigung des Lehrgangs erhalten Sie eine trägereigene Teilnahmebescheinigung.

Förderung

Eine Förderung durch die Arbeitsagentur für Arbeit, die kommunalen Arbeitsagenturen oder vom Jobcenter nach SGB III (Sozialgesetzbuch III) ist grundsätzlich möglich. Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrem Berater oder bei uns.